Testphase

Vor der Umsetzung einzelner Maßnahmen wird eine sechsmonatige Testphase ab Anfang September 2016 durchgeführt, in der einzelne Gestaltungselemente des Entwurfes von LohausCarl aber auch alternative Nutzungsmöglichkeiten überprüft und ausgewertet werden.

Testphase im Abschnitt A
Mit dem Beginn der Testphase werden im Straßenabschnitt von der Bahnhofstraße bis zur Von-Vincke-Straße die bestehenden Einbauten zurückgebaut und abgestellte Fahrräder entfernt. Im Teilbereich von der Bahnhof- bis zur Achtermannstraße werden provisorische Markierungen die künftige Mittelzone kennzeichnen und Bereiche zum Fahrräderabstellen, für außengastronomische Nutzung, zum Durchgehen und als freie „Aktionsfläche“ definieren.

Neben dem Thema der Gestaltung steht vor allem das Ausprobieren von neuen Nutzungen im „entrümpelten“ Straßenraum im Fokus. Der erfolgreiche Beteiligungsprozess wird fortgeführt und soll möglichst viele Nutzer und Interessierte an diesem Stadtraum einbinden. Die Testphase wird als Chance verstanden, neue Ideen auf der Windthorststraße auszuprobieren. Erste Anfragen liegen bereits vor. Für die Ausgestaltung der sechs Monate sind wir jedoch auf weitere Ideen angewiesen. Zudem wird die ISG in den kommenden Wochen parallel auf die Anlieger zugehen und um gezielte Unterstützung werben.

Bringen Sie sich in die Testphase ein!
Eingeladen sind alle, die sich für die Entwicklung dieser wichtigen Verbindung vom Hauptbahnhof in die Münsteraner Innenstadt interessieren und die Zukunft mitgestalten wollen: Vereine, Immobilieneigentümer/innen, Unternehmer/innen, Bewoh-ner/innen, Pendler/innen und Münsteraner Bürger/innen.

Wenn Sie eine Idee oder Fragen haben, melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle der ISG.

Ergebnisse

Die Ergebnisse aus dem Planungsprozess finden Sie hier.

Workshops

In zwei Workshops wurde mit interessierten Teilnehmern an der Zukunft der Windthorststraße gearbeitet. Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

Hintergrund

Aktuell steht die Windthorststraße im Fokus eines partizipativen Planungsprozesses. Mehr zur Windthorststraße und zum Planungsprozess finden Sie hier.

onlineBeteiligung

Informationen zur onlineBeteiligung finden Sie hier.