ISGnews # 11

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte am Bahnhofsviertel in Münster,

heute senden wir Ihnen eine weitere Ausgabe der ISGnews mit aktuellen Informationen aus der Vereinsarbeit, von den Mitgliedern und Wissenswertem aus dem Bahnhofsviertel.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Bahnhofsviertel

Ihr ISG-Team

[Hinweis zum Umgang mit dem Newsletter: Grau markierte Texte sind weiterführende Links. Diese können Sie anklicken, dann werden Sie zum hinterlegten Inhalt weitergeleitet!]

ISGnews im Überblick


Auf dem Weg zur neuen Windthorststraße: Start der Testphase

Aktuell läuft die sechsmonatige Testphase im "Abschnitt A" der Windtorstraße bis zum Frühjahr 2017. Es werden einzelne Gestaltungselemente aus dem Entwurf der Landschaftsarchitekten Lohaus & Carl, Sieger des städtebaulichen Gutachterverfahrens im Jahr 2015, und neue Nutzungen ausprobiert. Hierzu wurden vor dem Beginn der Testphase bestehende Einbauten zurückgebaut und abgestellte Fahrräder einmalig entfernt. Im Teilbereich von der Bahnhof- bis zur Achtermannstraße kennzeichnen provisorische Markierungen die künftige Mittelzone und definieren Bereiche zum Fahrräderabstellen, für außengastronomische Nutzungen, zum Verweilen sowie eine freie „Aktionsfläche“.

Neben dem Thema der Gestaltung steht vor allem das Ausprobieren von neuen Nutzungen im „entrümpelten“ Straßenraum im Fokus. Die Testphase begreifen wir als Chance für neue Ideen und bitten, sich einzubringen. Ob als Immobilieneigentümer/in, Unternehmer/in, Bewohner/in, Pendler/in oder Münsteraner Bürger/in: Alle können Ihre Meinungen, Anregungen und Ideen zur Testphase äußern, wenn sie sich für die Entwicklung dieser wichtigen Verbindung vom Hauptbahnhof in die Münsteraner Innenstadt interessieren und die Zukunft mitgestalten wollen.

Die Rückmeldungen können einfach per E-Mail an die ISG geschickt werden: info@bahnhofsviertel-muenster.de

<<< zum Seitenanfang

10 Tage-Ausstellung: hbf – häuser | bilder | fenster - 2016

Kunst im Bahnhofsviertel Münster
Fr. 2. bis So. 11. September

10 Orte - 10 Positionen - 10 Tage - 10 Fragen
Auch in der achten Ausgabe des Kunstprojekts realisieren die eingeladenen KünstlerInnen im von Transfer und Transport geprägten Bahnhofsviertel ortsspezifische Werke, die sich in besonderer Weise mit der vorgefundenen Situation auseinandersetzen. So werden die Besucher der diesjährigen Ausstellung auf konzeptionelle, spielerische, performative sowie an Material und Form orientierte Arbeitsweisen treffen.

Am Schauraum-Wochenende haben über 350 Personen an den Führungen teilgenommen. Nehmen Sie sich einmal die Zeit und erkunden die Ausstellung selbst. Sie werden überrascht sein!

Kuratorin: Maike Brautmeier |  Führungen: Andreas Weber
Weitere Informationen erhalten Sie >>> hier.

<<< zum Seitenanfang

Sommerfest 2016

Am 22. August 2016 fand wieder das alljährliche Sommerfest der ISG Bahnhofsviertel auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses Engelenschanze statt. Zur Begrüßung stellte der erste Vorsitzende Gebhard von und zur Mühlen die vielen neuen Entwicklungen im Bahnhofsviertel vor und betonte, dass sich das Quartier zu einem immer lebendigeren Einzelhandels-, Dienstleistungs-, Gewerbe- und Wohnstandort entwickelt. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe lobte in einer Rede die kontinuierliche und erfolgreiche Arbeit der ISG. Die zahlreich erschienenen Mitglieder, Interessenten und Freunde der ISG verbrachten bei bestem Wetter, Grillbuffet und Musik einen Spätsommerabend, der zum regen Austausch untereinander und zur Vernetzung miteinander genutzt wurde.

<<< zum Seitenanfang

Fokus Handel: Mitarbeiter gesucht und gefunden

Eine Stelle zu besetzen gestaltet sich zuweilen schwierig. Mögliche Kandidaten machen sich rar, auch weil der Handel als attraktiver Arbeitgeber häufig unterschätzt wird. Wie und auf welchen Wegen lässt sich bei Bewerbern Begeisterung wecken? Fokus Handel erläutert die Bedeutung eines differenzierten Personalmarketings – mit Möglichkeiten im Rahmen von Employer Branding und konkreten Recruiting-Maßnahmen. Thomas Hans, Geschäftsführer der Emsdettener Agentur Husare GmbH, spricht zur Entwicklung einer Arbeitgebermarke. Ralf Schillmüller, Leiter Personalentwicklung der Ernsting`s family GmbH & Co. KG aus Coesfeld, zeigt auf, wie der Bekleidungsfilialist geeignete Mitarbeiter findet und bindet.

Veranstalter: Wirtschaftsförderung Münster GmbH
Ort: Tagungsraum der Stadtwerke Münster, Hafenplatz 1, 48155 Münster
Zeit: 19.00 Uhr

Anmeldung bis 15.09. an: veranstaltung@wfm-muenster.de

<<< zum Seitenanfang


Mitglied werden - Die Vorteile einer Mitgliedschaft auf einen Blick!

Das Bahnhofsviertel und die starke Gemeinschaft der ISG kann nur dann schlagkräftig agieren, wenn sich möglichst viele Immobilieneigentümer und Betreiber aus dem Quartier eigenverantwortlich engagieren und aktiv mitmachen. Der Erfolg der ISG wirkt sich dabei unmittelbar auch auf den wirtschaftlichen Erfolg des Einzelnen aus.

Sie sind kein Eigentümer oder Betreiber aus dem Bahnhofsviertel, möchten sich aber für den Standort engagieren, die Arbeit der ISG unterstützen oder auf Mehrwertdienstleistungen des Vereins zugreifen? Dann können Sie auch Fördermitglied in der ISG werden.

Welche weiteren Vorteile Ihnen durch eine Mitgliedschaft entstehen und wie Sie ganz einfach Mitglied werden können, sehen Sie >>> hier.

<<< zum Seitenanfang


ISGnews auch mit Freunden, Kollegen und Partnern teilen? Leiten Sie diesen Newsletter gerne weiter!

Wenn Sie die ISGnews nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!


Besuchen Sie uns auch bei Facebook - Wir danken Ihnen für ein "Gefällt mir"!


 
 

Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bahnhofsviertel Münster e.V.
c/o büro frauns  kommunikation | planung | marketing
Schorlemerstraße 4 | D - 48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 53 48 70
Fax: +49 (0)251 53 48 720
Mail: info@bahnhofsviertel-muenster.de
Web: www.bahnhofsviertel-muenster.de