ISGnews # 16

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte am Bahnhofsviertel in Münster,

heute erhalten Sie den ersten Newsletter des Jahres 2019 mit vielen aktuellen Informationen aus der Vereinsarbeit. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen aus dem Bahnhofsviertel, Ihr ISG-Team

[Hinweis zum Umgang mit dem Newsletter: Grau markierte Texte sind weiterführende Links. Diese können Sie anklicken, dann werden Sie zum hinterlegten Inhalt weitergeleitet!]

ISGnews im Überblick

Neues von unseren Mitgliedern

Kunstprojekt Städtepartnerschaften: Räume im Bahnhofsviertel gesucht!
Der gemeinnützige Verein und ISG-Mitglied „Künstlergemeinschaft part96 e.V.“ plant ein trinationales Kunstprojekt zum Jubiläum der Städtepartnerschaften Münsters mit Rjasan (Russland) und Monastir (Tunesien). Geplant sind eine Ausstellung und ein Workshop.
Dafür werden Räume im Bahnhofsviertel gesucht, die im September 2019 (eventuell erweitert bis 2020) zwischengenutzt werden können. Eine Erdgeschosslage ist nicht unbedingt erforderlich.

Wenn Sie den Künstlern aus Münster, Rjasan und Monastir eine kostengünstige Ausstellungsmöglichkeit oder Räume für den geplanten Workshop bieten können, melden Sie sich gerne in der Geschäftsstelle!

Haben Sie Neues über Ihr Unternehmen zu berichten?
In dieser Rubrik nehmen wir gerne Interessantes von unseren Mitgliedern auf. Kontaktieren Sie einfach die Geschäftsstelle!


Aktuelles aus der Vereinsarbeit

Mehrwert für ISG-Mitglieder: Kooperation zwischen ISG und „Dein Münster“
Die ISG präsentiert ihren Mitgliedern einen neuen Mehrwertdienst. Auf der beliebten Internetplattform „Dein Münster“ erhalten Mitglieder der ISG einen Rabatt von 10 % auf alle Mitgliedschaften und Leistungen.
Auf „Dein Münster" können sich Handel, Handwerk, Dienstleister, Gastronomie und freie Berufe präsentieren. Auf drei Kanälen bietet die Plattform aktuelle Informationen über Angebote der Unternehmen. Darüber hinaus findet man auf „Dein Münster" Aktuelles aus Münster einschließlich vieler münsteraner Veranstaltungen aller Art.

Wie ISG-Mitglieder bestmöglich von dem Projekt profitieren können, erläutert Thomas Fischinger, Geschäftsführer von „Dein Münster“, gerne in einem persönlichen unverbindlichen Gespräch.

Info-Stand am Berliner Platz: PG Standortmarketing zieht Resümee
Die Projektgruppe hat gemeinsam mit Münster Marketing und viel Engagement der aktiven ISG-Mitglieder den Info-Stand am Berliner Platz mit Glühweinverkauf auf die Beine gestellt. Nun hat die Projektgruppe Resümee über das vorweihnachtliche Projekt gezogen und beschlossen: Das machen wir im Jahr 2019 wieder!
Ein besonderer Dank gilt der Alexianer Waschküche und dem Hotel Kaiserhof, die den Stand mit großem Einsatz vorbereitet und für einen reibungslosen Betrieb gesorgt haben. Foto Köster hat das tolle Erscheinungsbild des Standes ermöglicht und die Nikolausaktion am 6. Dezember mit Leidenschaft fotografisch begleitet. Nicht zuletzt bedankt sich die ISG für die hervorragende Zusammenarbeit mit Münster Marketing.

Wer Lust hat, beim nächsten Mal mitzuhelfen – sei es bei der Planung und Vorbereitung, beim Auf- und Abbau oder bei der Bewirtschaftung des Standes – ist herzlich willkommen!


PG Arbeiten und Wohnen: Schwerpunkte im Jahr 2019

Die Projektgruppe Arbeiten und Wohnen will am eingeschlagenen Weg festhalten. In der Gruppe findet regelmäßig ein intensiver Dialog mit spannenden Gästen aus den Bereichen Stadt- und Immobilienentwicklung statt, der gepflegt und ausgebaut werden soll. Parallel kümmert sich die Gruppe um ein erstes Projekt im Rahmen der Gestaltungsfibel und um die Umsetzung von Verbesserungen in der Windthorststraße.
Ganz aktuell ist das Thema Lichtgestaltung im Bahnhofsviertel. Hier ließ sich die Gruppe durch den Hamburger Lichtkünstler Michael Batz inspirieren und arbeitet nun an konzeptionellen Leitlinien und ersten konkreten „Licht-Ideen“ für den Standort.

Wenn Sie über neues Licht an der Fassade Ihrer Immobilie nachdenken, nehmen Sie mit der Geschäftsstelle Kontakt auf. Dann kann gemeinsam überlegt werden, wie die neue Beleuchtung am besten zu einer Verbesserung des Stadtbildes beitragen kann. Geschäftsstelle

Gestaltungsfibel
Im Sommer 2018 wurde die Gestaltungsfibel mit Leitlinien für die Umgestaltung von Fassaden im Bahnhofsviertel öffentlich vorgestellt. Für Maßnahmen an Fassaden, die sich an der Gestaltungsfibel orientieren, stehen Fördermittel bereit.

Wer investieren will, kann die Förderung noch bis Jahresende 2019 bekommen. Nehmen Sie einfach Kontakt zur Geschäftsstelle auf!


Wissenswertes aus dem Bahnhofsviertel

Laternen in der Windthorststraße werden versetzt
Im Bereich zwischen Hauptbahnhof und Von-Vincke-Straße sind mehrere Maßnahmen zur Aufwertung der Windthorststraße geplant. Begonnen wird am 18. Februar mit dem Umbau der Straßenbeleuchtung. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte März abgeschlossen sein.
Im Anschluss werden Bänke und Fahrradständer versetzt, um den Straßenraum neu aufzuteilen: In der Achse der Bäume, die an ihrem jetzigen Standort erhalten bleiben, sind in einer breiten Multifunktionszone Sitzmöglichkeiten, Fahrradanlehnbügel, Straßenbeleuchtung und Flächen für Außengastronomie vorgesehen. Weiter werden Reinigungs- und Verfugungsarbeiten des Straßenpflasters durchgeführt, um die Oberfläche in ihrer Materialität und Farbigkeit wieder erlebbar zu machen. Die Maßnahmen sind Teil des "Gesamtkonzeptes Windthorststraße".
Die ISG setzt sich dafür ein, dass auch im weiteren Verlauf der Windthorststraße in Richtung Altstadt Maßnahmen zur Aufwertung vorangetrieben werden.


Veranstaltungen und Termine

Jetzt schon vormerken:
Am 8. Juli 2019 feiert die ISG wieder ihr Sommerfest!

Wenn Sie Mitglied der ISG sind und über Ihre Veranstaltung informieren möchten, nehmen Sie Kontakt zur Geschäftsstelle auf. Dann erscheint Ihr Veranstaltungshinweis im nächsten Newsletter!


Mitglied werden - Die Vorteile einer Mitgliedschaft auf einen Blick!

Das Bahnhofsviertel und die starke Gemeinschaft der ISG kann nur dann schlagkräftig agieren, wenn sich möglichst viele Immobilieneigentümer und Betreiber aus dem Quartier eigenverantwortlich engagieren und aktiv mitmachen. Der Erfolg der ISG wirkt sich dabei unmittelbar auch auf den wirtschaftlichen Erfolg des Einzelnen aus.

Sie sind kein Eigentümer oder Betreiber aus dem Bahnhofsviertel, möchten sich aber für den Standort engagieren, die Arbeit der ISG unterstützen oder auf Mehrwertdienstleistungen des Vereins zugreifen? Dann können Sie auch Fördermitglied in der ISG werden.

Welche weiteren Vorteile Ihnen durch eine Mitgliedschaft entstehen und wie Sie ganz einfach Mitglied werden können, sehen Sie >>> hier.


ISGnews auch mit Freunden, Kollegen und Partnern teilen? Leiten Sie diesen Newsletter gerne weiter!

Wenn Sie die ISGnews nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!


 
 

Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bahnhofsviertel Münster e.V.
c/o büro frauns  kommunikation | planung | marketing
Schorlemerstraße 4 | D - 48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 53 48 70
Fax: +49 (0)251 53 48 720
Mail: info@bahnhofsviertel-muenster.de
Web: www.bahnhofsviertel-muenster.de